Leistungen bei Physiotherapie

Leistungen bei Physiotherapie der Grundversicherung

Die Physiotherapie kennt man in allen Kulturen schon seit Jahrtausenden. Archäologische Funde zeigen, dass zum Beispiel Thermal- und Mineralquellen bereits in frühgeschichtlicher Zeit genutzt wurden. Verschiedene Formen der Massage sowie medizinische Bäder kannte man bereits vor ca. 4000 Jahren in China. Heute baut sich die Physiotherapie auf die aktuellsten Erkenntnisse der Medizin auf. Sie ist eine ganzheitliche Methode, die sowohl präventiv wie auch korrektiv angewendet wird.

Techniken der Physiotherapie

Der Physiotherapie stehen eine Vielzahl von Techniken zur Verfügung, unter anderem PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilita- tion), Manuelle Therapie (Mobilisierende Techniken zur Gelenkmobilisation), Weichteiltechniken (Heilmassage, Bindegewebstechniken, osteopathische Techniken zur Faszienmobilisation), Sensomotorische Aktivierung (Semota, Kognitives Training nach Perfetti) und Heilgymnastik (passive, assistive, aktive oder resistive Techniken).

Die Physiotherapie befasst sich im Bereich Haltung, Bewegung, innere Organe und Nervensystem mit der Behandlung von:

  • Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen
  • Erkrankungen
  • Fehlentwicklungen
  • Verletzungsfolgen
  • Funktionsstörungen

Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit bzw. -reduktion. Die Massnahmen sind das Einüben von Aktivitäten des täglichen Lebens, wie Gehen oder eigenständiges Anziehen. Darüber hinaus wird Physiotherapie auch als vorbeugende Massnahme zur Gesundheitsvorsorge (Prävention) eingesetzt.

Als natürliches Heilverfahren nutzt die Physiotherapie körpereigene Heilungsprinzipien und Anpassungsmechanismen und ist eine Alternative oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und operativen Krankheitsbehandlung.

Kosten und Leistungen bei Physiotherapie

Die Kosten sind durch die Grundversicherung gedeckt, wenn die Physiotherapie ärztlich verordnet ist. Sie muss durch einen zugelassenen Physiotherapeuten erfolgen. Zunächst ist sie auf zwölf Sitzungen innerhalb von drei Monaten begrenzt. Sollten nach ärztlichem Ermessen weitere Sitzungen notwendig sein, so ist eine Fortsetzung der Behandlung möglich, die ebenfalls durch die Leistungen der Grundversicherung abgedeckt ist.

Im Gegensatz zu den Leistungen bei Physiotherapie ist eine Behandlung durch Chiropraktiker ohne ärztliche Verordnung möglich.

News rund um die Krankenkasse

Die Krankenkassenprämien steigen 2017 so hoch an, wie noch nie. Die Umfragen der Schweizer Vergleichsportale zeigen, dass jede fünfte Prämie noch viel teurer werden wird, als bisher gedacht. Die Gesundheitskosten der Versicherten werden immer höher, während der Risikoausgleichsmechanismus angepasst...

Versichert24 ist eine Dienstleistung von:

Maklerzentrum Schweiz AG

Gratis-Hotline

0800 822 800

Maklerzentrum Schweiz AG
Elisabethenanlage 11 | CH-4002 Basel
Gratis Hotline 0800 822 800

Back to top