News rund ums Thema Krankenkasse 2018/2019

Informationen und Neuigkeiten zu Krankenversicherungen und dem Gesundheitssystem in der Schweiz.

Krankenkassenwechsel 2018

Krankenkassenwechsel 2018

Wie kündige ich eigentlich meine Grundversicherung? Wann ist der letzte Termin, um meine Zusatzversicherung zu wechseln?

Wechsel der Grundversicherung 2017

Es ist ein Kinderspiel, die Krankenversicherung zu wechseln. Deine Kündigung muss bis spätestens 30. November 2017 bei deiner bisherigen Kasse eingetroffen sein. Willst du eine neue Grundversicherung abschliessen, dann kannst du das bis zum 29. Dezember 2017 tun — gewechselt wird dann per 1. Januar 2018.

Kündigung der Grundversicherung

Krankenkassenwechsel auf den 1. Januar: Bis spätestens 31. Oktober sind die Versicherungen verpflichtet, ihre Kunden über die neuen Prämien zu informieren. Darüber hinaus müssen sie im Schreiben erwähnen, dass die Kunden über ein Kündigungsrecht verfügen. Bis zum 30. November kannst du bei deiner Kasse kündigen.

Wie kannst du vorgehen?

Möchtest du beispielsweise bei deiner bisherigen Kasse die Grundversicherung wechseln, muss deine Kündigung bis spätestens 30. November bei der Kasse eingehen. Prämienerhöhungen oder besondere Versicherungsmodelle, die du haben könntest, spielen dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass deine Kasse die neue, vom BAG überprüfte Prämie bis zum 31. Oktober mitgeteilt hat. Bedenken musst du, dass bei der Kündigung nicht das Absendedatum zählt, sondern der Tag, an dem die Kasse deine Kündigung erhält. Die Kündigungsfrist hast du dann eingehalten, wenn dein Schreiben vor dem gesetzlichen Kündigungstermin (31. März, 30. November) bei deiner Kasse zur normalen Arbeitszeit eingetroffen ist. Ein eingeschriebener Brief, der ins Postfach geht, gilt erst dann als zugestellt, wenn er bei der Post geholt wurde. Da es immer zu Verspätungen kommen kann, rät die Maklerzentrum Schweiz AG, die Kündigung immer per eingeschriebener Brief zu senden — bis spätestens Mitte März bzw. Mitte November, damit du allenfalls die rechtzeitige Kündigung beweisen kannst.

Krankenkassenwechsel auf den 1. Juli: Hast du eine Grundversicherung mit der normalen Franchise von 300 Franken pro Jahr (für Kinder 0 Franken pro Jahr) und freier Wahl des Leistungserbringers, dann kannst du bei deiner Krankenkasse per 30. Juni kündigen. Hierfür gibt es eine dreimonatige Kündigungsfrist — deine Kündigung muss bis spätestens 31. März bei der Kasse eingegangen sein.

Dieser Krankenkassenwechsel Mitte Jahr ist nicht möglich, wenn deine Grundversicherung eine höhere Franchise hat (500-2500 Franken pro Jahr / 100-600 Franken für Kinder), oder wenn du über eine eingeschränkte Wahl des Leistungserbringers (Gesundheitsnetzwerk, HMO, Hausarztmodell, telemedizinische Beratung) oder eine Bonusversicherung verfügst.

Sollten sich deine Prämien trotzdem Mitte Jahr erhöhen, muss dich deine Krankenkasse bis Ende April darüber in Kenntnis gesetzt haben. In diesem Fall ist dir eine Kündigung bis Ende Mai möglich, und somit ein Krankenkassenwechsel auf den 1. Juli.

Hast du eine Bonusversicherung bei deiner Krankenkasse: Bei einer Bonusversicherung sind die Regeln anders. Diese kannst du erst fünf Jahre nach deren Abschluss kündigen, und zwar per Ende Jahr, nach Beachtung einer dreimonatigen Kündigungsfrist. Findet ein Prämienanstieg statt, wird die Frist auf einen Monat verkürzt. Die mind. fünfjährige Laufzeit der Versicherung jedoch bleibt.

Aufpassen! Hast du unbezahlte Monatsprämien, kann dir der Versicherungswechsel verweigert werden.

Kündigung der Zusatzversicherung

Kündigungsfristen im Falle eines Prämienanstiegs: Hier kommt es auf die Regelungen in den Versicherungsbedingungen an (z.B. nach Bekanntmachung der neuen Prämie ein Monat, oder auf Jahresende). Bekommst du höhere Prämien, weil du in eine höhere Altersgruppe gewechselt hast, besteht ebenfalls die Möglichkeit, zu kündigen.

Kündigungsfristen bei gleichbleibenden Prämien: Jede Zusatzversicherung hat eine eigene Kündigungsfrist. Einige Zusatzversicherungen haben eine Mindestlaufzeit von mehreren Jahren, bei diesen besteht eine sechsmonatige Kündigungsfrist. Du kannst die Kündigungsfristen in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Zusatzversicherungen finden.

Ratschläge und Tipps der Maklerzentrum Schweiz AG:

  • Vor dem Kündigen der Zusatzversicherung solltest du immer erst die uneingeschränkte Aufnahmebestätigung deiner neuen Krankenkasse erwarten. Ist dies nicht möglich, solltest du erstmal nur die Grundversicherung kündigen.
  • Hält die Krankenkasse einen Bewerber für ein ungünstiges Risiko, kann sie zeitlich befristete oder unbefristete Einschränkungen vorbringen. Das heisst, Behandlungen für Krankheiten oder Beschwerden, die in der Einschränkung aufgeführt sind, werden nicht von der Versicherung gedeckt.
  • Wenn du den Versicherungsantrag ausfüllst, sollten alle Fragen richtig und vollständig beantwortet werden. Der Versicherer hat nämlich das Recht, im Nachhinein noch Einschränkungen anzubringen, wenn herausgefunden wird, dass falsche oder unvollständige Angaben gemacht wurden.
  • Vereinbare jetzt einen Termin bei der Maklerzentrum Schweiz AG für eine kostenlose Krankenkassenberatung und finde heraus, wie gross dein jährliches Einsparpotential ist.

 

 

Bei den Zusatzversicherungen werden die Kündigungsfristen frei von den Krankenkassen bestimmt. Oft ist die Frist hier länger als bei der Grundversicherung, beispielsweise drei Monate per Ende Jahr, also auf den 30. September. Möchtest du deine Zusatzversicherung kündigen, um zu einer kostengünstigeren Kasse zu wechseln, solltest du immer erst die Aufnahmebestätigung der neuen Kasse abwarten, denn bei diesen Versicherungen besteht kein Aufnahmezwang. Kündigst du zwar nur die Grundversicherung, möchtest aber deine Zusatzversicherung bei der bisherigen Kasse jedoch behalten, solltest du dies sehr deutlich zu verstehen geben. Am besten erwähnst du es im Kündigungsbrief selbst: “Hiermit kündige ich nur die Grundversicherung. Meine Zusatzversicherung bleibt weiterhin bei Ihrer Krankenversicherung.”

Wechsel und Vergleich der Grundversicherung

  • Überlege dir, ob sich ein Franchisenwechsel lohnen würde und ob du dich eventuell für ein anderes Versicherungsmodell eignen würdest. Bei Franchise und Versicherungsmodell kann viel an Prämien gespart werden.
  • Hast du einige Krankenkassen gewählt, die für dich in Frage kämen, so fordere von jeder eine Offerte an.
  • Prüfe die Offerten gut. Um dich bei der gewünschten Kasse anzumelden, brauchst du nur das beigelegte Formular zurücksenden. In der Grundversicherung ist jede Kasse dazu verpflichtet, dich ohne Vorbehalte aufzunehmen.

 

 

Wichtig: Deine Kündigung muss bis zum 30. November bei der bisherigen Krankenkasse eingegangen sein. Die Grundversicherung kannst du auch dann schon kündigen, wenn du noch keine Zusage deiner neuen Krankenkasse bekommen hast. Hier tut auch dein Gesundheitszustand nichts zur Sache — den Versicherer kannst du auch wechseln, während du in Behandlung bist.

Krankenkassenprämien 2017 um 4,5% erhöht
Wie kündige ich eigentlich meine Grundversicherung? Wann ist der letzte Termin, um meine Zusatzversicherung zu wechseln? Wechsel der Grundversicherung 2017Es ist ein Kinderspiel, die Krankenversicher...

Versichert24 ist eine Dienstleistung von:

Maklerzentrum Schweiz AG

Gratis-Hotline

0800 822 800

Maklerzentrum Schweiz AG
Elisabethenanlage 11 | CH-4002 Basel
Gratis Hotline 0800 822 800

Back to top