Zusatzversicherung im Überblick

Zusatzversicherung im Überblick

Wer in der Schweiz wohnhaft ist, muss sich obligatorisch der Grundversicherung anschliessen. Die Grundversicherung bietet eine qualitativ hochstehende und umfassende Grundversorgung für alle an. Die Krankenkassen, bei denen Sie die Grundversicherung abschliessen können, sind nicht gewinnorientiert und müssen vom Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) anerkannt sein.

Darüber hinaus steht es den Krankenkassen frei, nebst dieser obligatorischen Grundversicherung eine Zusatzversicherung mit umfassenderen Leistungen anzubieten. Die Zusatzversicherung ist freiwillig und bietet Ihnen zum Beispiel zusätzlichen Komfort an, wie halbprivate oder private Abteilung im Spital, spezielle Medikamente, auch präventive Massnahmen wie Zuzahlungen an Fitnesscenters sowie Behandlung mit Alternativmedizin (Komplementärmedizin), Zahnbehandlungen, bessere Absicherung als die Grundversicherung bei Auslandreisen, etc. Die Prämien und Leistungen jeder Krankenkasse sind sehr unterschiedlich und richten sich nach dem Eintrittsalter, nach dem Risiko und dem Umfang der versicherten Leistungen. Jede Krankenkasse, die Zusatzversicherungen anbietet, kann - im Gegensatz zur Grundversicherung - die Aufnahme von Personen ablehnen oder aufgrund des Gesundheitszustandes und von Vorerkrankungen, Vorbehalte bei der Aufnahme anbringen.

Vergleich der Zusatzversicherungen ist sehr komplex

Die Leistungen für Zusatzversicherungen sind für Laien sehr oft unübersichtlich, weil sie in Paketen angeboten werden. Deshalb besteht auch die Gefahr, dass Sie doppelt versichert sind und unnötig viel Prämie bezahlen. Am besten lassen Sie deshalb Ihre Versicherungssituation mit Versicherungswunsch von einem VBV-zertifizierten VersicherungsexpertenDie FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht) hat ein Vermittlerregister geschaffen, in das sich ungebundene Vermittler eintragen müssen und gebundene Vermittler sich auf freiwilliger Basis eintragen können. Ein Registereintrag erfordert eine anerkannte Ausbildung sowie einen einwandfreien Leumund. Als Ausbildung anerkannt werden die Zertifizierung zum Versicherungsvermittler VBV, mit einem breiten Fachwissen über alle Versicherungsbranchen, oder das Diplom Finanzberater IAF, mit einem zusätzlichen Schwergewicht im Bereich Immobilien und Vermögen. Es geht in erster Linie darum, Transparenz zu schaffen und qualitative Mindestanforderungen durchzusetzen. kostenlos und unverbindlich abklären.

News rund um die Krankenkasse

Wie kündige ich eigentlich meine Grundversicherung? Wann ist der letzte Termin, um meine Zusatzversicherung zu wechseln? Wechsel der Grundversicherung 2017Es ist ein Kinderspiel, die Krankenversicher...

Versichert24 ist eine Dienstleistung von:

Maklerzentrum Schweiz AG

Gratis-Hotline

0800 822 800

Maklerzentrum Schweiz AG
Elisabethenanlage 11 | CH-4002 Basel
Gratis Hotline 0800 822 800

Back to top